Bestes Girokonto für Studentinnen und Studenten 2021

Die Wahl des richtigen Studentenkontos kann herausfordernd sein – aber nicht mit unserem detaillierten giro-konto.com Vergleich. Wir liefern das, was Banken Studenten 2021 zu bieten haben! Du möchtest ein Girokonto als Student eröffnen, bist dir aber nicht sicher, für  welche Bank du dich entscheiden sollst? Wir zeigen dir, worauf man als Student bei der Wahl eines passenden Girokontos achten soll.

WAS IST EIN STUDENTENKONTO?

Ein Studentenkonto ist ausschließlich für Studenten gedacht. Sie basieren auf den von Banken angebotenen Standard-Girokonten – Studenten erhalten jedoch auch Sonderkonditionen und Vorteile wie Werbegeschenke und zinslose Überziehungskredite.

KONTOGEBÜHREN FÜR EIN STUDENTEN GIROKONTO

Der erste Aspekt, auf das wir bei der Eröffnung eines neuen Bankkontos achten sollten, sind die Gebühren. Sie werden entweder monatlich und / oder per Transaktion berechnet. Bei der Kontoeröffnung sollten wir diesen Aspekt bei der Wahl eines Girokontos sorgfältig berücksichtigen. Heutzutage bieten viele Banken eine kostenlose Kontoeröffnung und -pflege an. Sprich keine Kontoführungsgebühren.
Einige Banken verlangen, dass das kostenlose Girokonto von einem bestimmten monatlichen Geldeingang beeinflusst wird oder dass wir bestimmte Transaktionen mit Bankkarten durchführen. Bei Unregelmäßigkeiten kann das manchmal schwierig sein. Als Studentin oder Student lohnt sich ein Girokonto mit bedingungsloser freier und kostenloser Verwaltung zu wählen.

KONTOFUNKTIONEN BEI EINEM GIROKONTO FÜR STUDENT*IN

Eine andere Sache, die man als Student bei der Eröffnung eines Girokontos zu berücksichtigen hat, ist die Kontofunktionalität. Im Gegensatz zum Namen und der Bekanntheit einer Bank ist das ein wichtiges Element. Es ist die Angebotsvielfalt der Bank, mit dem wir das Konto einfach, schnell und bequem nutzen können (Beispiel: Auslandssemester und mögliche Transaktionen im Ausland).
Ein weiterer Aspekt ist der Besuch von Bankfilialen und das Abheben von Bargeld. Es lohnt sich, eine Bank zu wählen, mit der man kostenlos Geld vom Bankkonto abheben kann.
Daneben sollte eine kostenlose Debitkarte und (bei Bedarf) Kreditkarte ausgestellt werden, mit der man Geld vom Girokonto ausgeben kann, zum Beispiel durch Bezahlen mit der Karte im Geschäft oder im Internet. Das ist bei vielen Banken heute Standard. Bei einigen Banken können auch individuelle Kartenmuster ausgewählt oder sogar selbst entworfen werden.
Ein weiteres Element der Kontofunktionalität ist der Zugang zu elektronischem und mobilem Banking. In 2021 sollte jedes Konto dazu in der Lage sein. Damit haben wir nach dem Einloggen auf der Website einer Bank direkten Zugriff auf unser Konto. Wir können Überweisungen senden, den Verlauf überprüfen oder den Status unseres Kontos überprüfen. Im elektronischen Bankgeschäft eröffnen wir auch eine Kaution oder schließen eine Versicherung ab. Derzeit haben die meisten großen Banken derartige Optionen. Dies ist bei der Nutzung eines Girokontos als Student*in komfortabel, wenn man viel unterwegs ist und regelmäßig das Smartphone nutzt.
Ein weiteres Element, auf das wir achten sollten, ist die Anzahl der Filialen einer bestimmten Bank in unserer Ortschaft.

FAZIT

Zusammenfassend gilt: Je vielfältiger das Angebot von Girokonten, desto komfortabler ist die Nutzung des Kontos. Nutze den Vergleich von giro-konto.com. Weitere Informationen finden sich hier: https://giro-konto.com/